Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieter:
Jägerausbildung Roman Wüst
Roman Wüst
Tiergartenstr. 3
66440 Blieskastel
Telefon: 068 42 / 708 64 24
Fax: 06842 / 70 81 628
E-Mail: wuest@e-z-n.eu

– im folgenden „Jägerausbildung Roman Wüst“ genannt –

1. Allgemeines/Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, soweit sie vertraglich eingebunden sind und im Angebotstext nicht ausdrücklich anderes geregelt ist, für alle Lieferungen und Leistungen von „Jägerausbildung Roman Wüst“.

2. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss

a) Allgemeines
Alle Darstellungen auf den Internetseiten von „Jägerausbildung Roman Wüst“ stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden dar.

b) Technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen und Zustandekommen der kostenpflichtigen Buchung über den Online-Shop
Für die Buchung eines Kurses folgt der Kunde den weiterführenden Links unter Ausbildungsstandorte/Termine (nach Bundesland) und wählt einen Kurs aus. Durch Klick auf den Link „Anmeldebogen“ wird der vom Kunden gewählte Kurs angezeigt. Der Kunde füllt dann den Anmeldebogen aus und folgt den weiteren Schritten.

Die Buchung ist abgeschlossen, wenn der Kunde abschließend auf „jetzt kostenpflichtig buchen“ klickt.

Darin liegt das Angebot des Kunden zum Abschluss des Vertrages, welches „Jägerausbildung Roman Wüst“ innerhalb von zwei Werktagen annehmen kann.

Die Annahme des Angebots durch „Jägerausbildung Roman Wüst“ erfolgt – nach Übersendung einer Bestellbestätigung – durch gesonderte Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung.

Mit der Annahme durch „Jägerausbildung Roman Wüst“ ist der Dienstleistungsvertrag geschlossen.

Abweichend vom Vorstehenden kommt der Vertrag bereits vor der Übersendung der Auftragsbestätigung zustande, wenn entweder die Bestellbestätigung eine Zahlungsaufforderung beinhaltet oder wenn während oder unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs der Bezahlvorgang eingeleitet und abgeschlossen wird.

c) Vertragsschluss bei Bestellung per Mail, Fax oder Brief
Sofern auf der Webseite ausdrücklich angeboten, erfolgt der Vertragsschluss bei Bestellung durch den Kunden per Mail, Fax oder Brief wie folgt:

Der Kunde erklärt unter Verwendung des Anmeldeformulars schriftlich seine verbindliche Absicht, genau benannten Kurs kostenpflichtig buchen zu wollen (Anmeldeformular herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und per Fax, Post oder eingescannt per Mail versenden). Darin liegt das Angebot des Kunden zum Abschluss des Vertrages, welches „Jägerausbildung Roman Wüst“ innerhalb von fünf Tagen nach Zugang annehmen kann.

Die Annahme des Angebots durch „Jägerausbildung Roman Wüst“ erfolgt durch Übersendung der Auslieferungsbestätigung oder Zusendung der Rechnung. Damit ist der Dienstleistungsvertrag geschlossen.

d) Speicherung und Zugang zum Vertragstext
„Jägerausbildung Roman Wüst“ speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten und die Vertragsbedingungen per E-Mail zu. Damit verschafft „Jägerausbildung Roman Wüst“ dem Kunden die Möglichkeit, die Vertragsbestimmungen bei Vertragsschluss abzurufen und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Ein Zugang zu den bei „Jägerausbildung Roman Wüst“ gespeicherten Vertragstexten ist – mit Ausnahme der frei zugänglichen AGB – nur registrierten Kunden über das Kundenkonto möglich.

e) Erkennen und Berichtigung von Eingabefehlern
Zur Erkennung und Verhinderung von Eingabefehlern während des Buchungsvorgangs bekommt der Kunde vor der wirksamen Bestellung eine Übersichtsseite zur Kontrolle angezeigt, mit deren Hilfe er alle Einzelheiten der Bestellung kontrollieren und in den Eingabefeldern selbst oder unter Verwendung des „Zurück“-Buttons des Internetbrowsers die eingegebenen Daten berichtigen kann.

f) Zur Verfügung stehende Sprachen
Die Vertragssprache ist Deutsch.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die angezeigten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Verpackungs- und Versandkosten werden, soweit solche erhoben werden, zuzüglich berechnet und dem Kunden rechtzeitig angezeigt. Für den Fall der Bestellung aus dem Ausland, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Bank oder Ihr Land „Jägerausbildung Roman Wüst“ nicht bekannte Kosten oder Steuern erheben, wie z.B. (Einfuhr-)Zölle oder Bearbeitungsgebühren für die Zahlung. Hierbei handelt es sich nicht um Kosten, die über „Jägerausbildung Roman Wüstt“ abgeführt oder in Rechnung gestellt werden.

„Jägerausbildung Roman Wüst“ akzeptiert alle auf der Internetseite angegebenen Zahlungsarten. „Jägerausbildung Roman Wüst“ stellt dem Kunden eine Rechnung aus, die ihm in Textform nach der Buchung übersandt wird.

Der Gesamtpreis ist je nach gewählter Zahlungsart zahlbar.

4. Kurs-Teilnahmbedingungen

1. Der Komplettpreis ist ab der verbindlichen Buchung bzw. Anmeldung fällig. Er ist bis spätestens zum Kursbeginn (1. Kurstag) auf das Konto der Jägerausbildung Roman Wüst zu überweisen.

2. Die Anzahl der Kursteilnehmer ist begrenzt. Die Belegung der Kurse erfolgt daher in der Reihenfolge der Zahlungseingänge. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann ein Kurs verschoben bzw. storniert werden.

b) Wird die Durchführung des Kurses infolge höherer Gewalt, behördlicher Maßnahmen oder sonstiger von der Jägerausbildung Roman Wüst nicht zu vertretender Umstände unmöglich, hat der Teilnehmer weder einen Anspruch auf Nachholung der ausgefallenen Stunden noch einen Anspruch auf Erstattung des anteiligen Entgeltes.

c) Erklärt ein Teilnehmer seinen Rücktritt von einem Kurs schriftlich durch eingeschriebenen Brief

aa) bis spätestens 31 Tage vor Kursbeginn der Jägerausbildung Roman Wüst mit, wird 50 % des Komplettpreises erstattet;

bb) innerhalb 30 Tage vor Kursbeginn bei der Jägerausbildung Roman Wüst, werden weder Kursgebühr noch Kostenpauschale erstattet.

Selbstverständlich kann der Teilnehmer eine Ersatzperson für den gebuchten Lehrgang benennen, sofern die Prüfungsbehörde einer nachträglichen Benennung zustimmt. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung. Entsprechende Formulare senden wir Ihnen auf Anforderung gerne zu.

d) Umbuchungen sind nach besonderer Rücksprache möglich. Ein Rechtsanspruch auf Umbuchung besteht nicht. Grundvoraussetzung für Umbuchungen ist jedoch, dass der ursprünglich gebuchte Kurs voll bezahlt ist. Für eine Umbuchung stellen wir € 75,-* Umbuchungsgebühr in Rechnung.

e) Der Teilnehmer verpflichtet sich zu einer gedeihlichen, aktiven Zusammenarbeit, sowohl mit dem Lehrkörper als auch mit anderen Kursteilnehmern. Eine ständige Anwesenheit während der Ausbildungszeit ist Pflicht. Die Ausbildungsvorgaben sind zu erfüllen.

f) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt.

g) Der Wechsel von Dozenten bzw. Ausbildungskräften stellt keine wesentliche Änderung des Lehrgangs dar und berechtigt nicht zum Rücktritt vom Lehrgang. Änderungen des Lehrgangsablaufs und behördlich veranlasste Änderungen berechtigen ebenfalls nicht zum Rücktritt.

h) Bild- und Tonaufnahmen sind während der Unterrichtszeiten nicht gestattet. Im Falle der Zuwiderhandlung kann die Jägerausbildung Roman Wüst den Teilnehmer vom weiteren Unterricht ausschließen.

i) Die Jägerausbildung Roman Wüst übernimmt keine Haftung für Schäden, die von anderen Schulungsteilnehmern verursacht werden. Der Teilnehmer stellt die Jägerausbildung Roman Wüst von Schadenersatzansprüchen anderer Teilnehmer oder dritter für vom Teilnehmer verursachte Schäden frei. Die Jägerausbildung Roman Wüst schließt die Haftung für vom Teilnehmer zu den Veranstaltungen mitgebrachten Angelgeräten und dergleichen aus, soweit der Schaden nicht durch einen Mitarbeiter oder Lehrbeauftragten der Jägerausbildung Roman Wüst schuldhaft verursacht wurde. Es besteht eine gesetzliche Haftpflichtversicherung.

5. Ausschluss des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei einem Vertrag zur Erbringung einer Dienstleistung im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht
(§ 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB). Bei den angebotenen Ausbildungskursen handelt es sich um solche Verträge. Der Kunde kann die Anmeldeerklärung daher nicht widerrufen.

6. Gewährleistung

Es besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht, insoweit gelten die gesetzlichen Fristen.

7. Verfahren zum Umgang mit Beschwerden, Streitbeilegungsverfahren

Das Verfahren von „Jägerausbildung Roman Wüst“ zum Umgang mit Beschwerden entspricht den Erfordernissen der fachlichen Sorgfalt. Sollte der Kunde demnach Beschwerden vorbringen wollen, kann er dies über alle hier genannten Kommunikationsmittel und Adressen/Nummern schriftlich oder mündlich tun. Eine zeitnahe Bearbeitung wird zugesichert.

Es wird darauf hingewiesen, dass „Jägerausbildung Roman Wüst“ weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

8. Gerichtsstand, Rechtswahl

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertrag ist der Sitz von „Jägerausbildung Roman Wüst“, wenn der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn, dass dem Verbraucher dadurch der Schutz entzogen würde, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. In letzterem Fall gilt das Recht des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.